Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Im Freien



Das Singende Rohr

Es gibt geriffelte Plastikschläuche, die man an einem Ende in die Hand nimmt und über dem Kopf kreisen läßt. Dabei entsteht ein heulender Ton, ähnlich dem einer Orgelpfeife. Das ist das "Singende Rohr".

Es funktioniert ähnlich wie eine Orgelpfeife. Beim Kreisen strömt am äußeren Schlauchende mit hoher Geschwindigkeit Luft vorbei. Dabei entsteht im Schlauch ein Unterdruck. Durch das untere Schlauchende wird Luft angesaugt. Weil das Rohr geriffelt ist, kann die Luft nicht ungehindert durchströmen. Sie gleitet über die Riffelung der Innenwand. Das bringt die Luft zum Schwingen. Diese Schwingungen hören wir als Ton.

Mit einem "Singenden Rohr" könnt Ihr verschiedene Töne erzeugen. Ihr braucht es nur schneller oder langsamer kreisen zu lassen. Wenn Ihr es schneller kreisen läßt, wird der Ansaugeffekt größer, die Schwingungen kürzer und damit der Ton höher.

Weiter: So gemütlich wohnen die Eskimos »

« Zurück: Holz fürs Lagerfeuer

Kapitel in: Im Freien





© by PhiloPhax & Lauftext