Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Im Freien



Hier könnt Ihr Wild ganz nah sehen

In vielen Wäldern hat man Wildgehege eingerichtet. Die sind umzäunt und so groß, daß sich die Tiere darin wie in freier Wildbahn bewegen können. Das Wort "Gehege" bedeutet, daß man die Tiere dort besser pflegen und schützen kann: Rehe, Hirsche und Wildschweine, aber auch Damwild und ganz seltene Tiere wie Mufflons oder Wisente. In Wildgehegen können die Tiere ungestört Junge bekommen, man kann ihnen zusätzliches Futter geben und sie ärztlich versorgen. Oft sind die Tiere gar nicht mehr scheu, kommen an den Zaun und lassen sich anschauen. Manchmal darf man sie auch füttern.

Viele Tiergehege könnt Ihr zu jeder Tageszeit beliebig aufsuchen. Bei einigen muß man Eintritt bezahlen.

Jetzt wollt Ihr wissen, wo in Eurer Nähe ein Wildgehege ist. Ruft das Forstamt oder das Landratsamt an! Dort weiß man Bescheid.

Weiter: Feuer mit dem Brennglas »

« Zurück: Aus einem Kürbis wird ein Geister-Kopf

Kapitel in: Im Freien





© by PhiloPhax & Lauftext