Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Kochen



Gatto-Bonbons aus Sardinien

Auf der Insel Sardinien, im Mittelmeer, machen die Kinder seit jeher Mandel-Bonbons, die "Gatto" heißen. Das könnt Ihr auch!

Ihr braucht dazu erst einmal 500 Gramm geschälte Mandeln und eine (ungespritzte) Zitrone. Die Mandeln hackt Ihr auf einem Holzbrett ganz fein, die Zitronenschale reibt ihr mit einer Reibe ab - auf ein Tellerchen. Dann gebt Ihr 500 Gramm Zucker in einen Topf oder in eine tiefe Pfanne und erhitzt ihn, während Ihr ihn ständig rührt. Ist er heiß, so wird er flüssig. Nun gebt Ihr ein Päckchen Vanillezucker dazu, dann die geriebene Zitronenschale.

Zuletzt kommen - ganz vorsichtig - die Mandelsplitter hinein. Dann nehmt Ihr den Topf oder die Pfanne vom Herd und gießt die Masse auf das Holzbrett. Dort streicht Ihr sie glatt. Nehmt dazu kein Messer, sondern die abgeriebene Zitrone!

Wenn die Masse kalt ist, schneidet Ihr sie in kleine Stücke. Das ist der "Gatto". Wollt Ihr wissen, was "Gatto" auf deutsch heißt? Ganz einfach: "Katze".

Weiter: Eine Party wird zum Popcorn-Fest »

« Zurück: Aktivitäten

Kapitel in: Kochen





© by PhiloPhax & Lauftext