Navigation

Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Technik Die Technik


Daten und Fakten



Ganz Kurz III

Der Akku, die elektrische Batterie in den meisten Autos, besteht aus Bleiplatten und verdünnter Schwefelsäure. Beim Speichern und Abgeben von elektrischer Energie laufen immer die gleichen chemischen Vorgänge ab. Als "Galvanische Batterie" wurde der Akku schon vor über hundert Jahren erfunden. Aber obwohl inzwischen hunderte von neuen Motoren und tausende von Autotypen entwickelt wurden, gibt es als Elektro-Speicher im Auto immer noch nichts Praktischeres als den guten alten Akku.


Der größte Palast steht im chinesischen Peking. Seine Grundfäche: 900 x 700 Meter.


Nehmt ein Löffelchen aus Kunststoff, zum Beispiel einen Eierlöffel- und reibt es gründlich mit einem Wolltuch! Der Löffel wird dadurch elektrostatisch aufgeladen und wirkt nun wie ein Magnet. Er zieht Watteflocken, Papierschnitzel oder Puffreis an. Beim Puffreis stellt sich alsbald ein origineller Effekt ein. Die Körnchen schießen nach einiger Zeit urplötzlich in allen Richtungen davon. Warum? Der Puffreis übernimmt nach und nach einen Teil der elektrischen Ladung vom Löffel. Und weil sich gleich geladene Körper abstoßen, schießt dann alles auseinander.

Weiter: Ganz Kurz V »

« Zurück: Ganz Kurz III

Kapitel in: Daten und Fakten





© by PhiloPhax & Lauftext
Autor: Rolf Lohberg